Mittwoch, 4. Dezember 2019

Es ist Advent


 
Es ist Advent.   All unser Antworten bleibt Stückwerk.  Das Erste, was wir annehmen müssen, ist immer diese Wirklichkeit des ständigen Advent.  Tun wir es, so werden wir anfangen zu erkennen, dass die Grenze zwischen "vor Christus" und "nach Christus" nicht äußerlich durch die Geschichtszeit hindurchläuft und nicht auf der Landkarte aufzuzeichnen ist, sie geht hindurch durch unser eigenes Herz.  Soweit wir aus dem Egoismus, aus der Selbstsucht leben, sind wir auch heute "vor Christus".  In dieser adventlichen Zeit aber wollen wir den Herrn bitten,   dass er uns schenken möge, immer weniger "vor" Christus und erst recht nicht "nach" Christus, sondern wahrhaft mit Christus und in Christus zu leben:  mit ihm, der ja ist der Christus gestern, heute und in Ewigkeit  (Hebr 13,8).
Amen.


Aus einer Predigt von  Prof. Dr. Joseph Ratzinger, gehalten im Advent 1964 im Dom zu Münster.

(Neuausgabe:)    Joseph Ratzinger/Benedikt XVI.:  Vom Sinn des Christseins.  Drei Predigten.  
Kösel-Vlg. München  2005




Kommentare: