Samstag, 12. Dezember 2015

Gutmenschen, Biedermänner

"Biedermann und die Brandstifter" ist der Titel eines Bühnenstückes von Max Frisch, entstanden in den frühen Neunzehnhundertfünfziger Jahren.
Altmod hat unlängst, aus gegebenem Anlass, an diese geniale Tragödien-Parodie, bei der einem das Lachen im Hals steckenbleibt, erinnert und ihre zeitlose Aktualität dargelegt, das Merkmal aller großen Literatur.  Überaus lesenswert: HIER!

Aus der Parodos, dem Eingangslied des "Chores der Feuerwehrmänner":

Viel kann vermeiden Vernunft.
...
Nimmer verdient,
Schicksal zu heißen, bloß weil er geschehen:
Der Blödsinn,
Der nimmerzulöschende einst!

Dem ist nichts hinzuzufügen!
  


  

Kommentare:

  1. Ei, ei, das Palimpsest des allweil so beflissen u ostentativ linken Max F. -
    d i e Zeit rubbelts frei .........

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es - die Wahrheit kommt immer ans Licht ...

      Löschen