Samstag, 21. März 2015

Eine neue Herrenrasse ...

... namens LSBTTIQ ?

Kaiser Wilhelm II. schickt seine Soldaten in den Krieg, Juli 1900:
... so muss der Name Deutscher in China auf tausend Jahre durch euch in einer Weise bestätigt werden, dass niemals wieder ein Chinese es wagt, einen Deutschen auch nur scheel anzusehen !

Die grün-rote Kamarilla in Stuttgart erklärt der "heteronormativen" Gesellschaft den Krieg, März 2015:
Mit dem Aktionsplan werden wir bestehende Benachteiligungen überall dort bekämpfen, wo Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung benachteiligt, angefeindet, schräg angeschaut oder angegriffen werden.
(Unterstr. von mir. Sev.)

Zwischen beiden Zitaten, meinen Sie, lässt sich wohl kaum ernsthaft eine Parallele konstruieren?
Mag sein.

Was aber niemand, der sich noch einen Rest von Realitätssinn bewahrt hat, ernsthaft bezweifeln kann, ist folgendes:
Der baden-württembergische "Aktionsplan", auf den sich das zweite Zitat bezieht, stellt nicht nur einen nie dagewesenen, bösartigen, bewussten und gezielten Angriff  dar auf das an Offenbarung, Schöpfungsordnung und Naturrecht orientierte christlich-abendländische Menschenbild und Wertefundament (Grün-Rot spricht von einem "veralteten Menschenbild"!).
Dieser "Aktionsplan" attackiert auch massiv unsere Freiheitlich-demokratische Grundordnung, durch systematische, totalitäre Infiltration und Kontrolle aller Lebensbereiche durch Gender-Ideologie.  Eine Auflistung der wichtigsten Ziele ist HIER nachzulesen!

Es scheint sich in der Tat um eine Art "Testlauf zur Errichtung einer Diktatur" zu handeln.
Und wer kann das wohl ernsthaft wollen ?

Als Christen und Staatsbürger dieser Republik haben wir die Wahl:
den Kopf in den Sand stecken oder weiterhin dem schamlosen Treiben tatenlos zusehen (was nun schon viel zu lange geschehen ist)  oder aber dem linken Gesindel in Stuttgart und anderswo klar und deutlich seine Grenzen aufzeigen.

DEMO FÜR ALLE   hat sich entschieden   -   heute nachmittag geht's los !!

Ich freu mich drauf!




Keine Kommentare:

Kommentar posten