Mittwoch, 21. Oktober 2015

Wir kommen langsam, aber gewaltig!

Verspäteter Nachtrag zum vorletzten Sonntag:

Den dritten Teilnehmerrekord unter den letzten vier Auftritten hatte die Demo Für Alle in Stuttgart zu verzeichnen:  5350 !!


Diesmal persönlich dabei:  Gabriele Kuby, die Vorkämpferin gegen den Gender-Wahn, in der Bildmitte neben Hedwig von Beverfoerde.

Aus ihrem Beitrag zur Kundgebung:
Die Grünen schützen die Bäume und die Kröten, aber sie zerstören die Ökologie des Menschen.  Lassen wir uns von ihrer pervertierten Verwendung von Begriffen wie "Toleranz", "Vielfalt", Menschenrechte", "Antidiskriminierung"  nicht länger verblenden.
Im ganzen  HIER nachzulesen.

Zur ganzen Demo  bitte HIER klicken.



Nachtrag:  Gabriele Kubys grundlegendes Buch "Die globale sexuelle Revolution"HIER !


Kommentare:

  1. Die Grünen schützen die Bäume und die Kröten......und wir der Mensch: alle haben Anspruch auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit, umso mehr wir Katholiken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Ideologie ist so absurd, dass man Kopfschmerzen bekommt ...

      Löschen