Freitag, 7. Dezember 2012

Die Krise der Liturgie ...

... ist nicht anders zu verstehen denn als Symptom wie auch Katalysator der Glaubenskrise  -  das ist wohl eine Binsenweisheit.
"Was wollen wir?"   Die Feier der Eucharistie als halb profaniertes Wellness-Event oder als Begegnung mit dem wahren und lebendigen Gott?  
Schon lange nicht mehr habe ich zu diesem Problem etwas so Treffsicheres gelesen wie diesen Text von Cicero auf katholon, seinerseits angeregt von diesem kath.net-Beitrag.


Keine Kommentare:

Kommentar posten