Samstag, 10. November 2012

Europa schafft sich ab

Es geht um die Zukunft Europas. In den letzten vierzig Jahren hat Europa dreimal nein zu seiner Zukunft gesagt. 1968 mit dem "Nein"  zur Enzyklika Pauls VI. Humanae vitae, wenige Jahre später mit der in den meisten europäischen Ländern eingeführten Fristenregelung und letztlich mit der "Homo-Ehe".

Christoph Kardinal Schönborn am 1. April 2008 bei einer Heiligen Messe im Abendmahlssaal in Jerusalem in Anwesenheit von 150 Bischöfen aus aller Welt.
Zitiert nach: Gabriele Kuby, Die globale sexuelle Revolution, Kißlegg 2012

Keine Kommentare:

Kommentar posten