Samstag, 8. März 2014

Noch so eine Überraschung, ...

... die nicht wirklich eine ist:
Die Regierung Seiner Allersozialistischsten im Élysée-Palast thronenden Majestät des Sonnenkönigs  arbeitet mit ganz ordinären KGB-Methoden und bedient sich auch sonst geradezu menschenverachtender Machenschaften, um ihre wachsende Gegnerschaft in den Griff zu bekommen.

Wie Le Figaro meldete, hat die französische Polizei eine neunzehnjährige Russin unter Androhung der Ausweisung erpresserisch genötigt, die Bürgerrechtsbewegung La Manif Pour Tous auszuspionieren.  Anna, so heißt die junge Frau, vertraute sich dem Vizebürgermeister von Versailles an, wonach die Sache aufflog.  Seitdem ist in den Medien die Rede von "Annagate".




Wann ist das Maß voll ?  Wann wird das französische Volk den Genossen Hollande und seine kriminelle Sozialistenbande endlich in die Wüste schicken?  Es wäre ein historisches Signal vor allem  für die Familien- und Lebensschutz-Bewegung in Europa !

Näheres bei Katholisches.info  -  Bitte HIER klicken !




Kommentare:

  1. Hoffentlich spätestens bei der nächsten entsprechenden Wahl ... gerne natürlich auch vorher! Das Trostpflaster: Immerhin zeigt sich die linke Fratze klar und deutlich, das sollte auch hierzulande eine Warnung sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und darum kann die Glocke, an die wir so etwas hängen, gar nicht groß genug sein !

      Löschen