Freitag, 1. November 2013

Sancta Maria ad Martyres

Die römische Kirche Sancta Maria ad Martyres  (volkstümlich S. Maria Rotonda, im Bild der Hochaltar) ist besser bekannt unter dem Namen Pantheon  und das großartigste und besterhaltene Bauwerk des antiken Rom (Näheres HIER).  Papst Bonifatius IV. weihte diesen Tempel aus der frühen Kaiserzeit im Jahre 609 zur Kirche "zu Ehren der Muttergottes und aller Heiligen Märtyrer", was als Ursprung des Festes Allerheiligen gilt.



Da, quaesumus, Domine, fidelibus populis omnium Sanctorum semper veneratione laetari, et eorum perpetua supplicatione muniri.  
Per Dominum nostrum ...

Wir bitten Dich, o Herr:  gib Deinem gläubigen Volke immerdar Freude durch die Verehrung aller Heiligen und Schutz durch ihre dauernde Fürbitte.  Durch unsern Herrn ...

Postcommunio zum Fest Allerheiligen

Kommentare:

  1. Beton kann auch schön sein würdig altern und lange halten. Wenn ich da an unsere Betonbauten aus den 60 und 70 Jahren denke. Ich arbeite in einem davon und die Fassade ist wirklich unansehlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Korrekt! In dem Punkt können wir den alten Römern nicht das Wasser reichen!

      Löschen