Donnerstag, 7. Februar 2013

"Gottlosigkeit ..."



... ist eine Zwangsvorstellung, die allen hochmütigen Dummköpfen als Strafe auferlegt wird.
 A. Strindberg



 Ursprünglich wollte ich ja meine Blog-Abstinenz noch ein paar Wochen länger durchziehen -  aber:

Erstens ist das Stimmungs- und Formtief, mit dem ich ins neue Jahr förmlich hineingestolpert bin, mit Gottes und mit dieser Hilfe (siehe links) mittlerweile glücklich überwunden.  


Und zweitens finde ich das obige Zitat so unglaublich gut, dass ich schon gar nicht umhin kann, es an dieser Stelle weiter zu verbreiten.  Auch wenn mein Wissen über Strindberg bei weitem nicht ausreicht, um es in sein Leben und Wirken richtig einzuordnen. Aber ein Dummer war er ja wohl sicher nicht.
Die Fundstelle ist der Predigtgarten, genauer ein Beitrag, mit dem der geschätzte Blogger heute eine Serie "Kirchenhasser der Woche" eröffnet hat.  Der Anfang ist ja ohne Frage schon mal überaus beachtenswert und vielversprechend!

 


Kommentare:

  1. Apropos "vielversprechend" - auch der familieneigene darstellende Künstler ist ein beachtenswertes und vielversprechendes Talent.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pardon - verbessere: die Künstlerin (Teresa heißt sie)
      Danke und herzlichen Gruß nach Felix Austria!

      Löschen
    2. @ Bellfrell
      ... besonderen Dank auch für den Post vom 9.8.2011 (Edith Stein), den ich soeben erst entdeckt habe ...!

      Löschen
    3. Ja, diese Geschichte fand ich persönlich auch sehr berührend.

      Löschen