Mittwoch, 27. März 2013

Aufatmen


Eine selten schöne Oratio ist die von vorgestern, vom "Karmontag":

Da, quaesumus, omnipotens Deus: ut, qui in tot adversis ex nostra infirmitate deficimus; intercedente unigeniti Filii tui passione respiremus: Qui tecum vivit et regnat  in unitate Spiritus Sancti Deus: per omnia saecula saeculorum. Amen

Allmächtiger Gott, wir bitten Dich: lass uns, die wir inmitten so vieler Schwierigkeiten infolge unserer Schwachheit erliegen, wieder neu aufatmen durch die Verdienste des Leidens Deines eingeborenen Sohnes: der mit Dir lebt und herrscht in der Einheit des Heiligen Geistes, Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen




Keine Kommentare:

Kommentar posten